FranceMobil

Ein Stück Frankreich zu Gast am Evangelischen Gymnasium

Am 02. Mai 2016 hatten die fünften Klassen des Evangelischen Gymnasiums in Bad Marienberg Besuch aus Frankreich. Die aus Straßburg stammende Frau Héloise Mochulpich hatte sich am Morgen mit dem France Mobil vom Institut Française in Mainz auf den Weg in den Westerwald gemacht, um den Schülerinnen und Schülern ihre Muttersprache und Kultur zu vermitteln.

Das France Mobil ist ein Programm der Robert-Bosch-Stiftung, das nach dem Vorbild des Deutschmobils in Frankreich 2002 ins Leben gerufen wurde. Seither sind zahlreiche Referentinnen und Referenten deutschlandweit unterwegs, um Schülerinnen und Schüler für die französische Sprache und Kultur zu begeistern.

Für die Schülerinnen und Schüler des Evangelischen Gymnasiums steht am Ende des Monats die Wahl der neu einsetzenden Fremdsprache an. So zeigten sie sich neugierig und begeistert, als Frau Mochulpich ihnen spielerisch erste Sätze beibrachte, sie Wörter nachsprechen ließ, ihnen Rätsel aufgab und französische Musik abspielte.

Wie die Wahl der zweiten Fremdsprache auch ausfallen mag: Dem In-Kontakt-Treten mit unseren frankophonen Nachbarn steht nun nichts mehr im Wege, denn jede und jeder der Fünftklässler weiß sich nun auf Französisch vorzustellen.

WAJ / PRT