DELF

Diplôme d’Etudes en Langue Française

Mittlerweile im dritten Jahr stellen sich Schüler und Schülerinnen unseres Gymnasiums erfolgreich der europaweit anerkannten Sprachprüfung für Französisch, DELF.

DELF ist eine Abkürzung und bedeutet Diplôme d’Etudes en Langue Française. Das heißt, dass ein Schüler oder eine Schülerin ein Diplom in Französisch ablegt. Es gibt verschiedene Niveaus: A1, A2, B1, B2. Der Vorteil von den DELF-Prüfungen ist „das besondere Plus“ bei Bewerbungen und bei Niveaustufe B1 oder B2 die Ersparnis einer Aufnahmeprüfung an Hochschulen in Deutschland, wenn man Französisch studieren möchte. Hierzu geben die Hochschulen genauere Auskünfte.

Was habe ich vom DELF Diplom?

Darüber hinaus ist es ein enormes Erfolgserlebnis, wenn ein Schüler oder eine Schülerin diese Prüfungen besteht. Nicht zu vergessen ist auch, dass ein DELF Diplom nicht verloren geht, sondern lebenslang gültig ist! Insofern ist es eine Investition, die sich lohnt.

Nachdem im letzten Jahr eine ganze Gruppe an den Niveaustufen A2 und B1 mit zum Teil hervorragenden Ergebnissen teilgenommen hat, sind im Prüfungsabschnitt Sommer 2015 wieder 7 DELFis aus der Klasse 8 dabei, die sich für die Niveaustufe A2 angemeldet haben.

Für diese Niveaustufe wiederholen in den gemeinsamen Übungsstunden alle, wie man sich z.B. gut und verständlich auf französisch vorstellen kann, wie man eine Wegbeschreibung gibt oder wie man von seinem Lieblingsfilm oder -buch berichten kann. In der mündlichen Prüfung, die in Koblenz von Muttersprachlern abgenommen wird, sollte dann jeder Französischbegeisterte von unserer Schule fit sein. Jeder muss sich auch auf die Hör-, Lese-, und Schreibübung vorbereiten, die vorher an unserer Schule an einem Samstagvormittag erfolgt. Für die Vorbereitung dieser Kompetenzen haben sich alle ein Trainingsbuch angeschafft, das gut auf die unterschiedlichen Aufgabenformate vorbereitet.


Die erfolgreichen DELF-Teilnehmer 2014/2015
Die erfolgreichen Teilnehmer 2014/2015

Muss man vor dieser Prüfung Angst haben?

Nein, denn viele Aufgaben bedeuten, vor allem auf den Niveaustufen A1 und A2, eine Wiederholung und Vertiefung des bereits Gelernten. Jeder Schüler und jede Schülerin, die dieses Diplom erwerben möchte, hat andere aus der Gruppe zur Seite, die unterstützen und weiterhelfen.

Und nicht zu vergessen ist, dass man einfach unglaublich stolz auf sich sein kann, wenn man vor „echten Franzosen“ gezeigt hat, was man kann!

Habe ich Dein/Ihr Interesse geweckt?

Der nächste Prüfungsvorbereitungskurs beginnt im Februar 2016 und ich freue mich auf neue Teilnehmer und Teilnehmerinnen, die den Mut haben, sich der DELF-Sprachprüfung zu stellen.

Deine/Ihre Ansprechpartnerin

Silvia Gruner-Menk

Englisch | Französischs.gruner-menk@ev-gymnasium.de