Ernährungskonzept

Gesunde Ernährung soll in Zukunft auch am Ev. Gymnasium verstärkt eine Rolle spielen

„Eine hochwertige Schulverpflegung kann die geistige und körperliche Leistungsfähigkeit der SchülerInnen fördern. Darüber hinaus bietet sie gute Chancen, dass Ess- und Ernährungsverhalten der SchülerInnen positiv zu beeinflussen.“

So lautet die Aussage der Vernetzungsstelle Schulverpflegung des Landes Rheinland-Pfalz.
Vor allem spielt diese Erkenntnis im Ganztagsschulbetrieb eine besondere Rolle. Daher hat es sich das Ev. Gymnasium zur Aufgabe gemacht, hinsichtlich der gesunden Ernährung in besonderem Maße tätig zu werden.

Im Herbst 2013 fand in Zusammenarbeit mit der Ernährungs- und Gesundheitstherapeutin Frau Wolf erstmals für die neuen fünften Klassen ein „Fit in den Tag“-Workshop statt, der vor allem das Frühstück als wichtigste Mahlzeit des Tages in den Blick nahm. Gleichzeitig beschäftigte sich der Mensa-/Bistroausschuss gemeinsam mit engagierten Eltern und der Geschäftsleitung ausgiebig mit dem Angebot des Schulbistros. Ab Februar 2014 wird testweise ganz im Sinne einer gesunden Ernährung ein neues Sortiment im Bistro angeboten. Unter anderem wird zukünftig eine „Frühstückstüte“ zu erwerben sein, die ein vollwertiges belegtes Brot (oder Brötchen), ein Milchgetränk und ein Stück Frischobst enthält.

Das Schulbistro wird als Profilbaustein in einem angestrebten Gesamtkonzept gesehen, das noch entwickelt werden muss. Vor allem das Fach Biologie wird hier eine tragende Rolle spielen.

Als nächster Schritt wird verstärkt das Mensaessen in den Blick genommen.