Mini-SV tagt zum ersten Mal im neuen Schuljahr

Mini-SV tagt zum ersten Mal im neuen Schuljahr

Zum ersten Mal  hat sich die im letzten Schuljahr gegründete Mini-SV getroffen. Diese besteht aus den Klassensprecher/innen der Klassen 5-7 und hat unter anderem zum Ziel, den Jüngsten an unserer Schule eine Stimme bzw. Raum für Diskussionen und eigene Ideen  zu geben.

Da sehr viele neue Gesichter zu sehen waren, wurde zunächst ein Kennenlernspiel veranstaltet, bevor der SV-Lehrer Herr Jung berichten konnte, wie solche Mini-SV-Sitzungen ablaufen können.

Nachdem Regelwächter, Zeitwächter, Protokollant und Moderator gefunden wurden, konnte auch die erste Diskussionsrunde starten. Dabei stand im Fokus, wie der doch bisher eher triste SV-Raum aufgehübscht werden könnte. In einer aktiven Gesprächsrunde kamen dabei viele gute Ideen hervor, von denen wir hoffen, dass sie bald umgesetzt werden können.

Neue Kollegen am EVGBM

Neue Kollegen am EVGBM

Das Schuljahr ist zwar seit einigen Wochen im Gang, dennoch möchten wir Ihnen gerne unsere neuen Kollegen zum Schuljahr 20/19 vorstellen.

Wir  begrüßen herzlich Herrn Christian Benner mit den Fächern Physik, Mathematik und Erdkunde,  Herrn Martin Stinner, der die Fachschaften Mathematik und Informatik verstärkt und Herrn Florian Erken mit den Fächern Englisch und Geschichte.

Christian Benner

 

Mein Name ist Christian Benner, ich bin ein Neuzugang im Kollegium am Evangelischen Gymnasium in Bad Marienberg. Seit Schuljahresbeginn 2018/2019 unterrichte ich als Studienrat die Fächer Erdkunde, Physik und Mathematik in beiden Sekundarstufen. Auch im GTS-Bereich bin ich derzeit eingesetzt, hier leite ich zum Beispiel die Japanisch AG des EvGBM.

Ich wurde aus persönlichen Gründen von meinem alten Dienstort, dem Gymnasium im Kannenbäckerland in Höhr-Grenzhausen, ins schöne Bad Marienberg versetzt. Mein Heimatort heißt Nistertal, ganz soweit habe ich es also nicht (mehr) zur Schule. Dort wohne und lebe ich mit meiner Familie.

In meiner Freizeit bin ich rege ehrenamtlich aktiv. So musiziere ich bspw. gerne im Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Nistertal. Ich bringe mich darüber hinaus auch auf Kreis- und Landesebene als Fachbereichsleiter Feuerwehrmusik ein. Wochenends sieht man mich auch ab und zu auf den Fußballplätzen der Umgebung als Spieler der Kreisklasse dem Ball hinterherjagen. So verbinde ich zwei der schönsten „Nebensachen der Welt“: Fußball und Feuerwehr. Außerdem engagiere ich mich seit einigen Jahren sehr auf dem Feld der Kommunalpolitik in Nistertal.

Wenn ich mal von Schule und Ehrenamt abschalten will, dann verschlägt es mich oft in den heimischen Garten. Darin ist immer etwas zu tun, das einen auf andere Gedanken bringt.

Ich freue mich auf eine schöne Zeit und eine gute Zusammenarbeit mit allen Kolleginnen und Kollegen, Schülerinnen und Schülern sowie auch allen Eltern am EvGBM.

 

Florian Erken

Fächer: Englisch und Geschichte

Herkunftsort: Landau in der Pfalz

Studienorte: Mainz / Birmingham (UK)

Lebensmittelpunkt: Bei Montabaur

Hobbys: Englische Literatur und Filme

Erwartungen: Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit dem tollen Kollegium, auf den Unterricht mit den motivierten Schülerinnen und Schülern und auf viele spannende Diskussionen!

Martin Stinner

 

Geboren 1963 in Kirchen/Sieg als fünftes von sechs Kindern. Nach dem Abitur am Freiherr-vom-Stein-Gymnasium in Betzdorf und Grundwehrdienst in Westerburg folgte ein Informatik-Studium in Karlsruhe und Bonn. Anschließend Tätigkeit als Softwareentwickler, Schulungsleiter und Projektleiter. 2010 Wechsel als Seiteneinsteiger ins Lehramt.
Mein Lebensmittelpunkt ist Neunkirchen/Siegerland, meine Tochter Wiebke Beate ist 21 Jahre alt, mein Sohn Finn Christian 18 Jahre. In meiner Freizeit programmiere, jogge und wandere ich.

V.l.: Herr Christian Benner, Herr Martin Stinner und Herr Florian Erken
V.l.: Herr Christian Benner, Herr Martin Stinner und Herr Florian Erken

Neue Food Scouts gehen in neue Runde

Neue Food Scouts gehen in neue Runde

Die neuen Food Scouts sind gewählt und treten nahezu zeitgleich mit der Eröffnung des neuen Mensaanbaus in Aktion.

5a: Benjamin Löwen & Frida Klein
5b: Jonathan Schneider & Jule Allert
5c: Mario Engel & Joana Klein
5d: Madita Benner & Luis Schneider

6a: Lenja Groß & Lene Jacob
6b: Lilly Klöckner & Alex Höhn
6c: Luca Hilpisch & Jule Wienand

7a: Cecile Boller & Kyan Hekmat-Fard
7b: Niklas Dreßler & Kim Scheel
7c: Lilith Schmidt & Raphael Klein